Alpen im Val Cama: zwischen Zerfall und Wiederbelebung

Durch sanfte angepasste Restaurierung soll der Zerfall der alten Alpgebäude gestoppt werden.
Das Landschaftsentwicklungskonzept des Val Cama sieht vor, dass die ehemaligen Alpgebäude nach und nach renoviert werden und dann als Unterkunft dem Wanderer zur Verfügung stehen.

Ein Beispiel für den gelungenen Wiederaufbau ist die Alp d'Albion (1600 m). Sie wurde Dank dem Einsatz der Gemeinde Verdabbio und vieler freiwilliger Helfer als besonders schöne und komfortable Schutzhütte hergerichtet. Die Eröffnung der Alp Vec (1794 m) steht bald bevor und wird dann auch dem Wanderer als Unterkunft dienen.

Die Alpgebäude im Val Cama im ▄berblick:

Alp de Besarden (1130 m)
besarden
Das ehemalige Alpgebäude liegt direkt auf dem Weg zum Cama Bergsee. Es steht dem Wanderer offen als einfache Notunterkunft.

Die Alpflächen sind stark eingewachsen, nur im Bereich der Alpgebäude noch offen.

Wanderung

Wanderung zum Cama Bergsee. Siehe Wandern & Bergsteigen

 

Alp de Lumegn (1276 m)
lumegn
Das renovierte Alpgebäude liegt im Talkessel des Val Cama unweit des Cama-Bergsees. Für die Hütte vergibt das "Ristorante Posta" in Cama den Schlüssel an Wanderer. Detaillierte info zur Unterkunft hier.

Im Kessel weiden Ziegen und Kühe, was nicht nur unseren kleineren Besuchern viel Freude macht.

Vorschläge zum Wandern:

▄berschreitung ins Val Bodengo und verschiedene Gipfelmöglichkeiten; siehe Wandern & Bergsteigen

 

Alp d’Albion (1600 m)
Die Alp d'Albion liegt über dem Cama Bergsee in 1600 m Höhe auf dem Wanderweg zum Sambrog Bergsee. Dank dem Einsatz der Gemeinde Verdabbio und vieler freiwilliger Helfer wurde die Alp d`Albion als besonders schöne und komfortable Unterkunft hergerichtet (Bilder). Detaillierte Info zur Unterkunft hier.

Die noch offenen Weiden werden mit Schafen und Eseln beweidet.

Vorschläge zum Wandern:

Sambrog Bergsee, ▄berschreitung ins Val D'Arbola; siehe Wandern & Bergsteigen

 

Alp Vec (1794 m)
Die Alp Vec liegt oberhalb der Alp d'Albion auf 1794 m Höhe. Der Wanderweg führt von dort weiter in ca. 45 Min. zum Sambrog Bergsee. Die Alp wurde mit viel freiwilligem Engagement und Unterstützung der Gemeinde Verdabbio neu hergerichtet und steht nun dem Wanderer als Unterkunft offen. (Bilder). Detaillierte Info zur Unterkunft hier.

Im Kessel der Alp Vec weiden genügsamen Engadiner Schafe, eine alte Rasse.

Vorschläge zum Wandern:

Sambrog Bergsee, ▄berschreitung ins Val D'Arbola; siehe Wandern & Bergsteigen

 

Alp de Sambrog (1993 m)
sambrog
Die Alp liegt über der Waldgrenze auf 1993 m Höhe. Von hier aus erreicht man in ca. 10 Minuten den malerischen Sambrog Bergsee (2076 m). Das Gebäude steht als Notunterkunft offen. Es schützt lediglich vor schlechtem Wetter und bietet keinerlei Komfort.
Es ist geplant, die wunderschöne Alp zu restrukturieren und touristisch zu nutzen.

Die Alpflächen sind heute vorwiegend unternutzt.

Vorschläge zum Wandern:

Sambrog Bergsee, Pizzi de Sambrog, Piz de Cressim, ▄berschreitung ins Val d'Arbola; siehe Wandern & Bergsteigen

 

Alp Broieta (1935 m)
broieta
Aufgrund ihrer Abgelegenheit wurde die Alp schon früh aufgegeben. Sie ist geöffnet und bietet dem Wanderer lediglich Schutz vor schlechtem Wetter.

Wanderung:

Nur erfahrenen Berggängern empfohlen.

 

Alp Vazzola (1804 m)
vazzola
Die Alp erreicht man vom Cama Bergsee aus nach einem steilen Aufstieg durch den Wald. Das ehemalige Alpgebäude dient heute dem Wanderer als einfache Schutzhütte. Detaillierte Info zur Unterkunft hier.

Der grö▀te Teil der Weidefläche ist verloren gegangen. Heute weiden noch Schafe auf der Alp Vazzola.

Vorschläge zum Wandern:

▄berschreitung ins Val Leggia; siehe Wandern & Bergsteigen

 

Alp d’Agnon (1905 m)
agnon
Die Alp liegt auf 1905 m Höhe und wird normalerweise über die Alp Vazzola erreicht. Die direkteste Route von den oberen Weiden der Alp de Lumegn ist dem normalen Wanderer abzuraten. Das kleine Alpgebäude ist offen und bietet dem Wanderer lediglich Schutz vor schlechtem Wetter.

Durch die nordexponierte Lage der Weideflächen bleibt das Futter länger frisch. Einst soll die Butter der Alp d'Agnon von bester Qualität gewesen sein. Die Alp wird Heute noch mit Schafen bestossen.

Vorschläge zum Wandern:

Siehe Wandern & Bergsteigen

 

» » nach oben